Xavi bittet Barça um weitere Transfers – vier Stars sollen noch kommen

18.04.2022 um 22:16 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
xavi hernandez
Foto: / Getty Images

Xavi Hernandez will den FC Barcelona im Sommer weiter nach seinen Vorstellungen umbauen. Auch wenn die Transfers von Andreas Christensen und Franck Kessie noch nicht offiziell bestätigt worden sind, kann Xavi verschiedenen Medienberichten zufolge in den kommenden Jahren auf die beiden Berufsfußballer zurückgreifen.

Xavi will im Sommer aber weitere Neuzugänge tätigen und bittet die Vereinsführung laut dem katalanischen TV3 darum, sich intensiv um diese zu bemühen. Der Barça-Trainer wünscht sich zwei weitere Außenverteidiger, einen offensiven Flügelspieler sowie einen Mittelstürmer.

Kandidaten für die genannten Positionen wurden in den vergangenen Wochen zuhauf genannt, konkret wurde es bisher allerdings in keiner Verhandlungssache. Priorität soll die Verstärkung der Außenverteidiger-Positionen genießen, wo Jordi Alba (links) und Dani Alves (rechts) regelmäßig verschnaufen sollen.

Auf dem offensiven Flügel ist noch unklar, ob die Kaufoption von Adama Traore gezogen wird, außerdem droht der Abgang von Ousmane Dembele. In der Sturmzentrale sucht Barça nach einem ernsthaften Konkurrenten oder Partner für Pierre-Emerick Aubameyang.

Verwendete Quellen: TV3