Xavi vergleicht "Wunderkind" Pedri mit Barça-Legende Andres Iniesta

28.02.2022 um 10:23 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
imago pedri
Foto: Pressinphoto / imago images
Weiterlesen nach dem Video

Pedri ist der Beweis, dass Spieler eine Klassepartie abliefern können, ohne sich in die Scorerliste einzutragen. So geschehen am Sonntagabend, als das Toptalent zum sechsten Mal in der LaLiga-Startelf des FC Barcelona stand und gegen Athletic Bilbao (4:0) eine astreine Leistung abrief.

"Ich will betonten, wie sehr er den Fußball über das Toreschießen hinaus versteht", lobte Barça-Trainer Xavi Hernandez seinen hochtalentierten Schützling bei Movistar. "Er verliert den Ball nicht, wie er zwischen den Linien hinter den Spitzen agiert. Er erinnert mich sehr an Iniesta, er macht den Unterschied, er ist ein Wunderkind. Ich habe nicht viele Talente wie ihn gesehen."

Pedri meldet sich also in beeindruckender Manier zurück. Der 19-Jährige hatte es in dieser Saison wahrlich nicht einfach, absolvierte er aufgrund einer schweren Oberschenkelverletzung doch erst 13 Pflichtspiele für die Blaugrana.

Verwendete Quellen: Movistar
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG