FC Barcelona Xavi jubelt: "Aubameyang ist ein Geschenk des Himmels"

imago aubameyang 140322
Foto: Pressinphoto / imago images

Pierre-Emerick Aubameyang ist zweifelsohne ein Transfer-Volltreffer. Der 32-Jährige erzielte seit seinem Winterwechsel vom FC Arsenal nach Katalonien in sechs Ligaspielen fünf Tore. Im Schnitt trifft er in LaLiga alle 75 Minuten ins Netz.

Auch in der Europa League war Aubameyang bereits erfolgreich. Nach drei Spielen steht ein Treffer zu Buche. "Aubameyang ist ein Geschenk des Himmels", schwärmt Xavi vom treffsichersten seiner drei offensiven Winter-Neuzugänge (Aubameyang, Ferran Torres, Adama Traore).

FC Barcelona

Aubameyang sei ein "positiver Spieler", so der Barça-Coach nach dem 4:0 über Osasuna weiter: "Aubameyang schießt Tore, erarbeitet sich Chancen, ist immer in Bewegung. Es ist ein Privileg, ihn zu trainieren. Er ist ein Vorbild für andere Spieler."

Aubameyang hat keine Angst vor Erling Haaland

Aubameyang ist der neue Mittelstürmer der Katalanen. Memphis Depay hat er bereits verdrängt. Sollte zur neuen Saison Erling Haaland (21, Borussia Dortmund) im Camp Nou aufschlagen, würde der Routinier nicht um seinen Platz bangen.

"Ich bin immer darauf vorbereitet, einen gesunden Konkurrenzkampf mit meinem Mannschaftskollegen zu führen", sagte der Ex-Gunner im Interview mit der Zeitung Sport auf einen möglichen Transfer Haalands angesprochen: "Es wäre mir eine Ehre, mit ihm zu spielen, wenn er sich Barça anschließt."