FC Barcelona Xavi mahnt: Müssen bei Ansu Fati vorsichtig sein

getty ansu fati 22050620
Foto: / Getty Images

"Er hat sehr gut trainiert und macht einen sehr guten Job. Körperlich sehe ich ihn gut in Schuss, aber wir müssen vorsichtig sein", erklärte der 42 Jahr alte Übungsleiter im Vorfeld der Partie gegen Betis Sevilla (Samstag, 21 Uhr).

Beim Gastspiel in Andalusien wird Fati wohl erneut auf der Bank Platz nehmen. So wie gegen RCD Mallorca (2:1), als das Eigengewächs 15 Spielminuten vor dem Schlusspfiff eingewechselt und vom Publikum im Camp Nou mit tosendem Applaus empfangen wurde. "Die Idee ist, dass er nach und nach einsteigt", stellt Xavi klar.

Ansu Fati hat in der laufenden Saison verletzungsbedingt nur sechs von 34 Spieltagen in der Primera Division absolviert. In wettbewerbsübergreifend elf Partien erzielte er fünf Tore und lieferte eine Vorlage.

FC Barcelona

Ansu Fati ist der jüngste Barça-Torschütze der Ligageschichte. In der Champions League hält er ebenfalls den Rekord für den jüngsten Goalgetter – ebenso wie in der spanischen Nationalmannschaft.