Xavi lobt: "Ousmane Dembele hat heute den Unterschied gemacht"

06.01.2022 um 17:36 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
ousmane dembele
Foto: Editorial CapturaSport / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

Barças Coach, Xavi Hernandez, sprach hinterher über die Gründe für die schlechte erste Hälfte seines Teams: "Es war ein schweres Spiel. Natürlich erwarten alle von uns einen Sieg, aber Fußball ist nicht so einfach."

Die Leistungsdichte im Pokal sei einfach ziemlich hoch. "Gegen eine gut organisierte Mannschaft ist es schwer, das hat man auch bei den anderen Pokalspielen der Erstligisten gesehen. Sie spielen alle sehr physisch und taktisch auf einem guten Niveau", so Xavi.

Als es mit 0:1 in die Kabine ging, packte Xaxi seine Spieler noch einmal an der Ehre. "Wir mussten uns alle steigern. Ich hätte etliche taktische Dinge verändern können, aber es ging vor allem um Vertrauen", blickt der 41-Jährige zurück. Seine Truppe sollte im zweiten Abschnitt außerdem größeren Einsatz an den Tag legen. Was sie dann auch tat.

Als besonderen Glücksgriff erwies sich die Einwechslung von Ousmane Dembele, wie der Coach zugab: "Dembele hat heute den Unterschied gemacht. Wir haben ihn gebraucht und er hat geliefert."

Der Franzose, der angeblich kurz vor seinem Abgang steht, schoss in der 63. Spielminute den Ausgleich und belebte die Offensive der Katalanen deutlich. "Fußballerisch war ich sehr einverstanden, hinsichtlich seiner vertraglichen Situation gibt es nichts Neues", gab Xavi abschließend bekannt.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG