FC Barcelona :"Xavi wird Barça trainieren, aber jetzt ist Koeman da"

xavi 2021 1
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

"Koeman hat noch immer Kredit, weil er der Trainer von Barça ist", sagte Masip, der Joan Laporta berät, im Gespräch mit Esport3. Aber natürlich gelte weiterhin die Aussage von Laporta, dass die Ergebnisse stimmen müssten.

Barcelona hatte zuletzt sang und klanglos 0:3 gegen Bayern München verloren und in der Primera Division einen uninspirierten Auftritt gegen Granada lediglich mit einem 1:1-Unentschieden beendet.

Hintergrund

Über die Ablösung Koemans wird bereits eifrig spekuliert. Topkandidat für die Nachfolge des Niederländers soll einmal mehr Xavi Hernandez sein. Laut Enric Masip wird die Vereinslegende über kurz oder lang die Katalanen trainieren, aber noch nicht jetzt.

"Eines Tages wird er hier Trainer sein, auch unter der Präsidentschaft von Laporta. Aber jetzt ist Koeman da", so der Vorstandsberater. Das Verhältnis zwischen Laporta und Koeman sei gut und herzlich, aber manchmal komme es zu Missverständnissen. Laportas Aussage über eine mögliche Vertragsverlängerung für Koeman sei positiv gemeint gewesen, wäre allerdings negativ ausgelegt worden.

Video zum Thema