FC Barcelona Xavi zu überragendem Ousmane Dembele: "Habe immer gesagt..."

imago ousmane dembele 280222
Foto: AFLOSPORT / imago images

Der FC Barcelona hat Athletic Bilbao am Sonntag mit 4:0 in seine Einzelteile zerlegt. Überragender Mann aufseiten der Blaugrana war Ousmane Dembele, der als Einwechselspieler ein Tor erzielte und zwei Treffer seiner Mitspieler vorbereitete.

"Wir haben den Dembele gesehen, den wir wollen, den wir uns wünschen und zu dem, was er fähig ist", schwärmte Barça-Trainer Xavi Hernandez im Anschluss an die Partie. "Ich habe immer gesagt, dass er auf seiner Position der Beste sein kann. Das ist der Ousmane, von dem ich glaube, dass er jedes Spiel spielen kann."

Ganz so oft kommt es nicht vor, dass ein Einwechselspieler dermaßen überzeugen kann wie Dembele, der rund 20 Minuten vor Schluss für Ferran Torres in die Partie gekommen war – und absolut zu überzeugen wusste.

FC Barcelona

Das Traumtor nur wenige Minuten nach seiner Einwechselung hatte es in sich: Dembele ging am linken Strafraumeck ins Eins-gegen-Eins und hämmerte den Ball im Anschluss aus spitzem Winkel an den linken oberen Innenpfosten.

Barça-Zukunft von Ousmane Dembele offen

War das ein Empfehlungsschreiben, das Dembele an andere Klubs abgegeben hat? Schließlich läuft sein Vertrag im Camp Nou aus und aktuell gibt es keine Hinweise darauf, dass er verlängern wird. "Ob er weitermacht, liegt nicht mehr an mir, das ist eine Frage des Vereins und von Ousmane", sagte Xavi. "Im Fußball kann man nichts ausschließen."

Dembele müsste zuvorderst erhebliche Abstriche in Sachen Gehalt machen. Ob der 24-Jährige dazu bereit sein wird, ist nicht bekannt. Barça soll am Deadline Day des zurückliegenden Januartransfermarkts eine neuen Vertrag mit 14 Millionen Euro Jahresgehalt angeboten haben. Die Offerte war für Dembele aber nicht interessant.