Sadio Mane: "Bayern oder Barça? Beide sind gut"

06.06.2022 um 14:36 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
sadio mane
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Mit seinen drei Toren bei Senegals 3:1 über den Benin stellte Mane am Wochenende erneut seine Klasse unter Beweis. Dieser Auftritt verdeutlicht außerdem, warum so viele Topklubs am 30-Jährigen interessiert sind. Zwei von ihnen hat er nach der Partie am Samstag kräftig vor den Kopf gestoßen.

"Bayern oder Barça? Beide Mannschaften sind gut", räumte Mane nach dem Match gegen Benin ein und stellte klar: "Aber ich bin kein Fan dieser Mannschaften, wissen Sie. Meine Lieblingsmannschaft ist Marseille."

Der erfolgreichste Torschütze Senegals machte seine ersten Profischritte beim FC Metz in Frankreich. Seine Vorliebe für den französischen Fußball und insbesondere für Olympique Marseille hat er in den letzten Jahren offensichtlich nicht verloren.

Ist der Wechsel zum FC Bayern nach Manes Aussage vom Tisch? Die Münchener zeigen nach wie vor großes Interesse. Laut der Times kassierte Sportvorstand Hasan Salihamidzic im Werben um den Offensivspieler allerdings auch beim FC Liverpool eine Niederlage. Die Offerte in Höhe von 29 Mio. Euro, die noch vor Pfingsten an der Anfield Road eintraf, war schlichtweg zu niedrig angesetzt.

Salihamidzic und Co. sind fast schon auf den Mane-Transfer angewiesen. Mit Robert Lewandowski und Serge Gnabry drängen gleich zwei Stammkräfte aus der Angriffsreihe auf ihren Abgang. Ohne angemessenen Ersatz werden die Spieler möglicherweise zum Verbleib gezwungen, was die Arbeitsatmosphäre erheblich erschweren könnte.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG