FC Bayern :Achtung, Juve! Abwehr-Ass weckt Interesse des FC Bayern

merih demiral 2020 2
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

Merih Demiral blickt einmal mehr auf eine durchwachsene Saison. Während er am Anfang im Zuge der Verletzungsprobleme, die in der Innenverteidigung von Juventus Turin vorherrschten, regelmäßig spielte, setzte den Türken wenig später eine Muskelverletzung selbst außer Gefecht.

Trainer Andrea Pirlo lässt Demiral seitdem meist auf der Bank schmoren, so dass dieser sich im Sommer nach zwei unterdurchschnittlichen Jahren auf den Weg nach einer neuen Herausforderung machen könnte.

Hintergrund

Der italienische Branchenkenner Fabrizio Romano erklärt im Instagram-Live des Kanals 433, dass der FC Bayern Demiral unter Beobachtung hat. Demnach sei der deutsche Rekordmeister einer von vielen Klubs, welche Demirals Entwicklung genauer verfolgen.

In der bayrischen Abwehr entstehen nach dieser Saison womöglich gleich mehrere Lücken. David Alabas Abgang steht fest, nur sein neuer Klub noch nicht. Jerome Boatengs Vertrag läuft ebenfalls aus und nach aktuellem Ermessen steht noch nicht fest, ob dieser noch mal verlängert wird. Und Niklas Süle soll weiterhin auf Bewährung spielen.

In der Türkei wurde unlängst darüber spekuliert, dass Demiral Juve noch im Januar verlasse, weil er äußerst unzufrieden über seine derzeitige Situation sei. Juve soll allerdings nicht bereit gewesen sein, den 22-Jährigen ziehen zu lassen.

Video zum Thema