Alexander Nübel: "Macht keinen Sinn, zum FC Bayern zurückzukehren"

29.09.2022 um 09:23 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
alexander nubel
Alexander Nübel sieht sich aktuell nicht beim FC Bayern - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Alexander Nübel stellt klar, dass es für ihn aktuell kein Szenario einer Rückkehr zum FC Bayern gibt. Das liegt daran, dass mindestens die nächsten zwei Jahre, die Manuel Neuer noch an den deutschen Rekordmeister gebunden ist, kein Vorbeikommen an der Münchner Nummer 1 ist.

"Spielzeit ist definitiv das Wichtigste. Wenn Manuel noch bei den Bayern ist, und er hat ja noch einen Vertrag bis 2024, macht es keinen Sinn, zurückzugehen", stellt Nübel im Gespräch mit Get French Football News klar. "Ich habe einen Vertrag bei den Bayern, aber ich denke auch, dass es für sie keinen Sinn macht, sowohl mich als auch Manuel zu haben."

Vor etwa zwei Wochen hatte die L'Equipe behauptet, dass die AS Monaco Nübel gerne langfristig beschäftigen möchte. Der 25-Jährige ist nach aktuellem Stand nur bis Saisonende an den Klub aus dem Fürstentum ausgeliehen und macht dort grundsätzlich eine gute Figur.

Die Möglichkeit, über einen langfristigen Zeitraum für Monaco zu spielen, reizt Nübel durchaus. "Es gibt gute Möglichkeiten, auf einem guten Niveau zu spielen. Alles ist offen", sagt der deutsche Ballfänger. Monaco sei dabei freilich auch eine Option, schiebt Nübel, der an den FC Bayern noch bis 2025 gebunden ist, nach.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Get French Football News
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG