FC Bayern :Arsene Wenger und Co.: Hansi Flick nennt seine Trainer-Vorbilder

arsene wenger 2020 12002
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Nach Arbeitsstationen bei der TSG Hoffenheim, RB Salzburg und der deutschen Nationalmannschaft feierte Hansi Flick neben dem Weltmeistertitel 2014 als Co-Trainer unter Joachim Löw den größten Erfolg seiner Karriere mit dem FC Bayern – den Gewinn von sechs Titeln innerhalb weniger Monate.

Zu Beginn seiner Karriere habe er viel Fußball in den Niederlanden geschaut und diesen bewundert, klärt Flick im Gespräch mit FRANCE FOOTBALL über seine erste große Fußballleidenschaft auf. Namentlich nennt er Johan Cruyff und Ex-Bayern-Coach Louis van Gaal.

Hintergrund

"Ich habe außerdem mehrere Trainingseinheiten von Arsene Wenger beim FC Arsenal verfolgt und mich vor allem von seinem Offensivspiel inspirieren lassen", so Flick, dem an dem Elsässer vor allen Dingen dessen Bescheidenheit sowie seinen Umgang mit jüngeren Trainern gefallen habe.

"Ich liebte das Spiel von Arsenal mit Dennis Bergkamp, Thierry Henry, Patrick Vieira, Robert Pires ... was die Attraktivität des Spiels anging, war das sensationell. Ich habe Arsene bewundert."

Nach 22 Jahren an der Seitenlinie des FC Arsenal beendeten Wenger und der Londoner Klub im Sommer 2018 ihre Zusammenarbeit. Seit November 2019 ist der inzwischen 71-Jährige als Entwicklungsdirektor bei der FIFA beschäftigt und arbeitet zudem als Experte für den Sportsender BEIN SPORTS.

Video zum Thema