Bundesliga

Barça vor Einigung wegen Robert Lewandowski – Wechsel in dieser Woche offiziell?

getty robert lewandowski 22071242
Foto: / Getty Images

Der Wechsel von Robert Lewandowski zum FC Barcelona befindet sich offenbar in den finalen Zügen. Nach Informationen des polnischen Journalisten Mateusz Borek wird der Superstar wahrscheinlich für eine Summe von 50 Millionen Euro ins Camp Nou wechseln. Das war das neueste Angebot, über den Betrag soll mit dem FC Bayern bald Einigkeit erzielt werden.

Weiteren Medienberichten zufolge könnte Lewandowski entweder am Mittwoch oder am Donnerstag offiziell vorgestellt werden. Barça möchte den Transfer des 33-Jährigen noch im Verlauf dieser Woche bestätigen, Borek zufolge muss Lewandowski aber mit dem Bayern-Tross zunächst in die USA aufbrechen.

FC Bayern

Robert Lewandowski plant keinen Trainingsstreik

Lewandowski war am späten Montagabend aus dem Urlaub zurückgekehrt und in München eingetroffen. Am Dienstag soll der amtierende Weltfußballer die obligatorischen Checks vor dem Start in die Vorbereitung absolvieren. Zu einem Trainingsstreik, wie es in den letzten Wochen hier und da kolportiert wurde, wird es offensichtlich nicht kommen.

Sehr lange wird Lewandowski an der Säbener Straße aber wohl nicht mehr verweilen. Angeblich möchte er es sich auf schnellstem Weg von seinen Mitspielern verabschieden, um sich im Anschluss auf den Weg nach Barcelona zu machen. Darüber gibt es aber verschiedene Informationen, die gerade im Umlauf sind.

"Meine Geschichte beim FC Bayern ist vorbei. Eine weitere gute Zusammenarbeit kann ich mir nicht vorstellen", hatte der Stürmer schon vor Längerem beton. Lewandowski liegt ein Dreijahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison vor.