Champions League

Bayern muss gegen Barça ohne Kingsley Coman ran

09.09.2022 um 15:36 Uhr
getty kingsley coman 22090906
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Der französische Nationalspieler, 2020 mit seinem Tor im Endspiel gegen Paris Saint-Germain der große Held in der Champions League, fällt aufgrund eines Muskelfaserrisses im rechten, hinteren Oberschenkel vorerst aus.

Der FC Bayern gab die Verletzung am Freitagnachmittag bekannt ohne eine Ausfalldauer zu prognostizieren. Wie die Bild-Zeitung in Erfahrung gebracht haben will, steht für den Tempodribbler eine Zwangspause von zwei bis drei Wochen an.

Damit verpasst Coman nicht nur das Duell mit Barça, sondern auch die Bundesliga-Partie gegen den FC Augsburg (17.9). Für die Partie gegen Bayer Leverkusen (30.9) dürfte der Flügelflitzer wieder einsatzfähig sein.

FC Bayern

Verwendete Quellen: bild.de

Kingsley Coman: Hintergrund