"Bedeutet mir viel": Marc Roca froh über Nagelsmann-Lob

07.01.2022 um 11:24 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
imago marc roca
Foto: Sven Simon / imago images
VIDEO ZUM THEMA

"Dass er mich vor dem gesamten Team gelobt hat, bedeutet mir sehr viel. Ich bin ihm sehr dankbar", erklärte der spanische Profi gegenüber der Bild-Zeitung. Er habe dadurch "Selbstvertrauen und Energie" getankt und werde weiter hart arbeiten.

Marc Roca war 2020 nach dem Abstieg von Espanyol Barcelona aus der Primera Division für neun Millionen Euro Ablöse an die Säbener Straße gewechselt. Bisher weist seine Bilanz in eineinhalb Jahren erst 16 Einsätze auf.

Unter Nagelsmann spielte der 25-Jährige zunächst keine Rolle. In den drei vergangenen Bundesliga-Spielen durfte Roca aber insgesamt 175 Spielminuten ran. Nagelsmann lobte den Mittelfeldakteur Mitte Dezember in den höchsten Tönen.

"Ich habe Marc heute in der Kabine gelobt. Das mache ich selten, Spieler vor der Mannschaft zu loben. Aber heute hat er das extrem verdient", so der Bayern-Übungsleiter nach dem 5:0 über den VfB Stuttgart.  "Inhaltlich war es eine herausragende Leistung. Er hatte immer einen guten Anschluss und sehr gute defensive Verteidigungsaktionen."

Damit Roca auch weiterhin eine Option im Bayern-Mittelfeld ist, hat der Ex-U21-Nationalspieler Extraschichten eingelegt und seinen Körper gestählt. "Ich habe meinen Körper ein bisschen mehr definiert, zwei Kilo abgenommen, wiege jetzt 80 Kilo", so Roca. Er sei nun auf dem "optimalen Level, um Kraft zu haben und zeitgleich schnell und wendig zu sein."

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG