Chris Richards und Joshua Zirkzee: FC Bayern gibt zwei Youngsters ab

01.02.2021 um 16:58 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
imago chris richards 2021 01
Foto: Sven Simon / imago images

Nach zweieinhalb Jahren beim FC Bayern heuert Richards bis zum Saisonende im Kraichgau an. Eine Kaufoption konnten sich die TSG nicht sichern.

Der US-Amerikaner, der 2018 vom FC Dallas an die Säbener Straße gewechselt war, ist für Hoffenheim laut Sportdirektor Alexander Rosen "eine wichtige und wertvolle Option auf der Innenverteidiger-Position."

Bisher lief Richards für die Bayern achtmal für die Profis auf. Vorranging kam der Youngster für die Zweitvertretung zum Einsatz. In Hoffenheim trifft der Amerikaner auf Sebastian Hoeneß, der ihn bereits bei Bayern II trainierte.

FC Bayern

Joshua Zirkzee geht nach Italien

Joshua Zirkzee heuert indes in der Serie A an. Der 19-jährige Stürmer geht per Leihe zum FC Parma. Wie Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge gegenüber SKY SPORT NEWS bestätigte, existiert eine Kaufoption über 15 Millionen Euro.

Auch interessant