FC Bayern :Corentin Tolisso vor Bayern-Abgang – welcher Klub die besten Karten hat

corentin tolisso 2021 1
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Werbung

Im Sommer 2017 war die Vorfreude groß, als der FC Bayern den Transfer von Corentin Tolisso bekanntgab. Schließlich wechselte der Franzose für die damalige Bundesliga-Rekordsumme von 41,5 Millionen Euro in die bayrische Landeshauptstadt. Jahre danach entpuppt sich der Transfer als großes Missverständnis.

In der Branche wird schon lange davon ausgegangen, dass die bestehende Vertragsvereinbarung, die 2022 ihre Gültigkeit verliert, nicht mehr verlängert wird. Sowieso kann Tolisso ab Januar Gespräche mit anderen Klubs eröffnen, ohne dem FC Bayern dafür Rechenschaft ablegen zu müssen. Tottenham Hotspur hat offenbar gute Karten.

Hintergrund

Nach Informationen des Portals CalcioMercato.com liegen die Spurs im Transferrennen um Tolisso vor Juventus Turin und dem AS Rom. Spurs-Direktor Fabio Paratici sei großer Fan des Franzosen und versuchte ihn schon für Juve zu akquirieren, bevor sich Tolisso den Bayern angeschlossen hatte.

Die Spurs sollen sich bereits in Gesprächen mit Tolissos Entourage befinden. Eine endgültige Entscheidung ist allerdings noch nicht getroffen worden. Für den 27-Jährige wäre es das erste Mal in der Premier League.

Video zum Thema