FC Bayern

Denzel Dumfries taucht auf der Wunschliste des FC Bayern auf

09.03.2022 um 09:18 Uhr
denzel dumfries 2021 1
Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com
Video zum Thema

Da sich Benjamin Pavard in der Zentrale sieht und Bouna Sarr einiges schuldig geblieben ist, sucht der FC Bayern nach einer neuen Alternative für die rechte Defensivseite. Der Sport Bild zufolge sondiert der Rekordmeister den Markt nach einer Toplösung.

Kostenintensiv dürfe die nächste Anschaffung allerdings nicht sein. Im Inneren soll neben einer möglichen Verpflichtung des ablösefreien, aber europaweit heiß begehrten Noussair Mazraoui von Ajax Amsterdam auch der Zukauf von Denzel Dumfries diskutiert worden sein.

Eine vermeintlich preisgünstige Alternative wäre der niederländische Nationalspieler allerdings nicht. Dumfries wechselte erst im Sommer vorigen Jahres für 13 Millionen Euro von der PSV Eindhoven zu Inter Mailand. Beim Italienischen Meister ist Dumfries unter Simone Inzaghi auf der rechten Außenbahn gesetzt.

FC Bayern

Den 25-Jährigen aus seinem Vierjahresvertrag vorzeitig auszulösen, sollte für die Bayern also ein kostspieliges Unterfangen werden. Zumal Inter nicht den Plan verfolgen dürfte, Dumfries nach nur einer Saison wieder abzugeben.

Verwendete Quellen: Sport Bild

FC Bayern: Hintergrund

Anzeige