Bundesliga

Einigung erzielt! Matthijs de Ligt wechselt zum FC Bayern

17.07.2022 um 22:05 Uhr - Update: 22:07 Uhr
getty matthijs de ligt 22071702
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Jetzt ging es doch schneller, als es sich angedeutet hatte: Der FC Bayern und Matthijs de Ligt – das soll in Zukunft etwas ganz Großes werden. Dem kicker zufolge ist Einigung bezüglich der an Juventus Turin zu überweisenden Ablöse erzielt worden.

Das abgegebene Angebot der Münchner liegt dem Bericht zufolge über der Marke von 70 Millionen Euro. Sportvorstand Hasan Salihamidzic war schon vergangene Woche in Turin zugegen, um die Verhandlungen mit dem italienischen Rekordmeister fortzuführen und abzuschließen. Letzteres ist nun offenbar mit Erfolg gelungen.

Der niederländische Nationalspieler unterschreibt an der Säbener Straße einen Vertrag über fünf Jahre. Mit de Ligt, das war schon länger klar, soll sich der FC Bayern vor Wochen auf eine Zusammenarbeit verständigt haben. Meldungen dazu gab es zuletzt in Italien sowie hiesigen Medien.

FC Bayern

Matthijs de Ligt am Montag mit dem FC Bayern in die USA?

Ungeklärt sei nach aktuellem Ermessen allerdings noch, ob sich de Ligt dem Münchner Reisetross anschließen wird, der am Montag um 14 Uhr zum Start in die USA-Reise aufbrechen wird. De Ligt soll in der bayrischen Landeshauptstadt das neue Herzstück der Defensive werden und dort sofort einen Posten als Führungsfigur übernehmen.

Manager Oliver Kahn bestätigte zuvor bereits der Bild: "Es ist richtig, dass wir Gespräche geführt haben. De Ligt ist ein sehr, sehr interessanter Spieler, auch von seiner Mentalität her. Jetzt muss man schauen, wie sich das Ganze weiter entwickelt."

De Ligt ist nach Sadio Mane, Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui der vierte Neuzugang des FC Bayern in diesem Sommer. Der Deal sollte so schnell wie möglich festgezurrt werden, für was der Verkauf von Robert Lewandowski an den FC Barcelona ein Katalysator war.

Verwendete Quellen: kicker.de

Matthijs de Ligt: Hintergrund

Anzeige