Rückendeckung für Lewandowski: "Er hat eine solche Behandlung nicht verdient"

02.06.2022 um 22:00 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
robert lewandowski
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Tomasz Zawislak kümmert sich nicht nur um die PR-Auftritte von Robert Lewandowski. Er ist als Freund darüber hinaus um die sportliche Laufbahn des Polen besorgt. Eine Karriere, die in seinen Augen nicht an der Säbener Straße fortgeführt wird.

"Betrachtet man das Verhalten des Klubs in den letzten Monaten, besteht kein Zweifel daran, dass Robert nicht Teil dieser Zukunft ist", schilderte Zawislak der Sport Bild. Der Manager gibt den Bayern ganz klar die Schuld für den drohenden Abgang Lewandowskis.

"Es ist schade, dass die ganze Zeit über niemand von der Vereinsführung ein ehrliches Gespräch führen wollte. Er hat eine solche Behandlung nicht verdient. Und deshalb haben sie ihn als Menschen verloren", beschwert sich Lewandowskis Kumpel über Bayerns monatelange Hinhaltetaktik in Bezug auf eine Verlängerung.

Zawislaks Worte erinnern stark an die Aussagen von Pini Zahavi. Der Berater gab vor wenigen Tagen unmissverständlich zu verstehen, dass sein Klient den deutschen Rekordmeister unverzüglich verlassen will. Die Gräben sind mittlerweile schlichtweg zu tief. "Der FC Bayern hat nicht den Spieler Lewandowski verloren, sondern den Menschen Robert." Weitere Bemühungen um eine Vertragsverlängerung seien deshalb sinnlos.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Sport Bild
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG