Torwart-Frage: Nagelsmann spricht Klartext

12.01.2023 um 16:42 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
julian nagelsmann
Julian Nagelsmann fordert die Verantwortlichen auf, im Winter einen neuen Torhüter zu verpflichten - Foto: / Getty Images

"Wir haben junge Talente, aber es wäre eine komplexe Situation, sie im Fall eines Ausfalls von Ulle ohne Erfahrung in der Bundesliga reinzuwerfen", sagte der Trainer des FC Bayern am Donnerstag. Daher müsse man noch einen Torwart verpflichten, "egal ob er dann Nummer eins oder zwei ist."

Der FCB hat Yann Sommer (34) als Wunschlösung auserkoren, der Schweizer will an die Säbener Straße, bisher stellt sich aber dessen Arbeitgeber Borussia Mönchengladbach quer, fordert angeblich zehn Millionen Ablöse. Bayern soll fünf Mio. bieten. Sommers Arbeitspapier bei den Fohlen ist noch bis Ende Juni datiert.

"Torwart-Markt ist generell komplex"

Marokkos WM-Held Bono ist ein weiterer Kandidat, den Deutschlands Rekordmeister ins Visier genommen haben soll, der FC Sevilla fordert allerdings 30 Millionen Euro Ablöse. Nagelsmann weiß: "Wintertransfers sind immer schwierig."

Der Cheftrainer weiter: "Der Torwart-Markt ist generell komplex, du kannst einen ja nicht umschulen." Als deutscher Verein sei es zudem schwierig, "in dem Regal zu wühlen, in dem wir wühlen wollen." Es gebe ohnehin " wenige Torhüter auf dem Markt, die für uns Sinn ergeben" und eine Verbesserung darstellen würden.