FC Bayern :Faustdicke Überraschung: FC Bayern will Matthias Ginter

imago matthias ginter 270821
Foto: Sven Simon / imago images
Werbung

Da sich Borussia Mönchengladbach und Matthias Ginter Stand jetzt nicht auf eine Verlängerung der 2022 endenden Zusammenarbeit geeinigt haben, ist der Innenverteidiger natürlich für andere Klubs interessant. Der FC Bayern will zuschlagen.

Laut Sky befindet sich der Serienmeister aus der Bundesliga bezüglich eines Ginter-Transfers im Austausch mit Gladbach. Intern habe man an der Säbener Straße entschieden, dass der 27-Jährige spätestens nach Vertragsende in die bayrische Landeshauptstadt kommen soll. Es werde aber versucht, den Wechsel noch in diesem Sommer über die Bühne zu bringen.

Hintergrund

Ginter soll im Bayern-Kader zukünftig als Innen- sowie Rechtsverteidiger figurieren. Vor allem auf letztgenannter Position hat der FCB dringenden Nachholbedarf. Aufgrund der Vertragskonstellation ist Gladbach natürlich daran interessiert, die letzte Möglichkeit zu nutzen, für Ginter eine adäquate Ablöse zu erhalten.

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl hatte bereits verkündet, dass eine Verlängerung mit Ginter wegen der momentanen finanziellen Verhältnisse nicht darstellbar ist. Auch der FC Barcelona und Real Madrid hatten bereits Interesse am Nationalspieler hinterlegt. Dem FC Bayern bleibt nun noch bis Dienstag Zeit.

Video zum Thema