FC Bayern angeblich mit Ryan Gravenberch einig

10.05.2022 um 07:02 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
ryan gravenberch
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Die laufende Kaderplanung des FC Bayern scheint einen ersten Erfolg verzeichnen zu können. Nach Informationen des Transferexperten Nicolo Schira ist die Verpflichtung von Ryan Gravenberch (19) unter Dach und Fach.

Der ambitionierte Mittelfeldspieler kommt demnach von Ajax Amsterdam in die bayrische Landeshauptstadt und erhält einen langfristigen Vertrag bis 2027, der ihm ein Nettojahresgehalt in Höhe von 4,5 Millionen Euro plus Boni garantiert.

Gravenberch ist einer der Wunschtransfers von Bayern-Trainer Julian Nagelsmann, der nach dem 2:2 gegen den VfB Stuttgart das gesuchte Profil noch mal skizzierte: "Ich habe nichts dagegen, wenn wir ein, zwei Pressingmaschinen kaufen." Zwar sei er auch mit dem derzeitigen Kader nicht unzufrieden, "Pressingspieler zu haben" sei allerdings "nie schlecht".

Den letzten Berichten zufolge hatten die Bayern Probleme bei der Umsetzung des Deals. Ajax soll 30 Millionen Euro Ablöse inklusive Boni fordern, die Bayern aber nicht von ihrem Angebot über 17 Millionen plus sechs Millionen an Zusatzleistungen abweichen wollen. Die Parteien könnten sich irgendwo in der Mitte geeinigt haben.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Nicolo Schira
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG