Bayern-Überraschung! Planänderung bei Mathys Tel

16.01.2023 um 14:13 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
mathys tel
Mathys Tel soll beim FC Bayern durchstarten - Foto: / Getty Images

Dass Mathys Tel überall in der Offensive eingesetzt werden kann, war nach seiner Verpflichtung beim FC Bayern noch nicht allen klar. Der hochtalentierte Franzose, so dachten viele, soll früher oder später Robert Lewandowski nachfolgen.

Julian Nagelsmann verfolgt allerdings einen anderen Plan. Der Münchner Trainer sieht Tel laut einem Bericht des kicker nicht als klassischen Neuner, was bisher vermutet wurde, sondern eher als Option für die offensiven Außenbahnen.

Nagelsmann sehe in Tel zwar Potenzial, dass der 17-Jährige einmal ein richtig guter Mittelstürmer werden könnte. In der Sturmmitte betrachtet der Übungsleiter aber zunächst Eric Maxim Choupo-Moting und Thomas Müller als gesetzt.

Tel ist fest bei den Profis eingeplant und hat bei seinen Pflichtspieleinsätzen bereits sein enormes Talent durchblitzen lassen – vier Tore hat er auf seinem Konto. "Mathys Tel ist eines der größten Talente in Europa, ein sehr schneller, technisch starker und vielseitiger Stürmer", schwärmte Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

Verwendete Quellen: kicker