FC Bayern :FC Bayern droht Abgang von Niklas Süle – Topklubs dran

imago niklas sule 061021
Foto: Sven Simon / imago images
Werbung

Nach vier Jahren in Diensten des FC Bayern gehen der deutsche Rekordmeister und Niklas Süle im Anschluss an diese Saison wohl getrennte Wege. Zum jetzigen Zeitpunkt, schreibt Sport1, sei ein ablösefreier Wechsel des Innenverteidigers "wahrscheinlich".

Süle habe momentan nicht das Gefühl, dass alle relevanten Klubvertreter Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit signalisieren. An den sportlichen Darbietungen dürfte das nicht liegen. Süle hat nach langer Phase der Kritik wieder in die Münchner Stammelf gefunden.

Hintergrund

Laut Sport1 haben in den letzten Wochen einige Topklubs aus England bei Süle angefragt. Der 26-Jährige gilt als großer Fan der Premier League und könnte sich nach wie vor sehr gut mit einem Wechsel auf die Insel arrangieren.

Wegen Süles aufsteigender Tendenz unter seinem ehemaligen Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann, der sich sehr zufrieden zeigt, will der FC Bayern einen ablösefreien Abgang tunlichst vermeiden. Hierfür musste sich der Branchenprimus vor allem finanziell strecken.

Süle wolle im Falle einer Vertragsverlängerung in die Riege der Vereinstopverdiener aufsteigen. Mindestens zehn Millionen Euro brutto wolle der Nationalverteidiger zukünftig verdienen.

Video zum Thema