FC Bayern könnte Omar Richards nach Belgien abgeben

04.07.2022 um 12:07 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
omar richards
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Der FC Bayern sucht nach einer Lösung für Omar Richards (24), der in seiner ersten Saison erwartungsgemäß nicht den Ansprüchen des deutschen Rekordmeisters genügte und nach nur einer Saison weiterziehen könnte.

Dem belgischen Journalisten David Van den Broeck zufolge beschäftigt sich Royal Antwerpen mit Richards. Der Tabellenvierte der abgelaufenen Saison in der Jupiler Pro League ist noch auf der Suche nach einem neuen Linksverteidiger.

Die Münchner sollen satte zwölf Millionen Euro Ablöse aufrufen, was für die Belgier nicht darstellbar ist. Unter diesen Umständen ist es für Antwerpen keine Option, einen Richards-Transfer weiter zu verfolgen. Ob sich die Bayern auf eine deutliche Reduzierung der Forderung einlassen, ist offen.

Richards kam im Sommer vorigen Jahres ablösefrei vom englischen Zweitligisten FC Reading an die Säbener Straße und stand bei nur sechs Pflichtspielen in der Startelf. Richards' Vertrag läuft noch bis 2025.

Verwendete Quellen: David Van den Broeck
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG