FC Bayern meldet plötzlich Zweifel bei Declan Rice an

07.06.2023 um 07:52 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
declan rice
Declan Rice ist Wunschspieler des FC Bayern - Foto: / Getty Images
Aktuelles Video über den FC Bayern

"Wir sind wirtschaftlich sehr gut aufgestellt und haben große Ziele. Daher lautet die Antwort: Ja, wir könnten – aber wir würden das in unserer Runde intensiv diskutieren", antwortet Herbert Hainer der Sport Bild auf die Frage, ob sich der FC Bayern einen 100-Millionen-Neuzugang leisten könne.

Als Wunschspieler von Trainer Thomas Tuchel gilt gemeinhin Declan Rice, der über eine dreistellige Millionensumme kosten wird. Kontakt, auch mit dem Technischen Direktor Marco Neppe, soll es bereits gegeben haben. Bei Rice sollen aber auch Bedenken vorhanden sein.

Dass der 24-Jährige körperlich robust daherkommt und sich tief die Bälle holt, sind Qualitätsmerkmale, die dringend benötigt werden. Zweifel ruft stattdessen Rices fehlende Schnelligkeit hervor. Der schon vorhandene Joshua Kimmich ist ebenfalls nicht der temporeichste Spieler.

getty declan rice 23060711
Zu langsam für den FC Bayern? Declan Rice - Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Ob dieses fehlende Merkmal am Ende entscheidend dafür ist, dass Rice kein Thema mehr ist, zumal der FC Arsenal auch finanziell deutlich bessere Argumente vortragen kann, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

Rice selbst hatte sich vor Kurzem in Diplomatie verloren, seine große Verbundenheit zu West Ham United zum Ausdruck gebracht und darauf verwiesen, dass der Fokus nun erst mal dem Finale in der Conference League gegen den AC Florenz an diesem Mittwoch (21 Uhr) gelte.

Verwendete Quellen

Sport Bild