FC Bayern

FC Bayern macht Rolle rückwärts: Neuer Vertrag für Corentin Tolisso?

18.01.2022 um 07:25 Uhr
corentin tolisso 2021 1
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Video zum Thema

Der FC Bayern nehme die Qualitäten von Corentin Tolisso "durchaus zur Kenntnis", was ein Umdenken in der Causa "durchaus möglich" mache, schreibt der kicker. Es schwingt zwar viel Konjunktiv mit. Wie es scheint, hat der Münchner Dauerreservist aber doch noch eine Zukunft.

Eine Verlängerung des auslaufenden Vertrags sei allerdings nur ein Thema, sollte Tolisso seine aufsteigende Formkurve in den nächsten Wochen und Monaten konstant bestätigen können. Offenbar ist nun zumindest ein Abgang im Winter, über den lange Zeit berichtet worden war, kein Thema mehr.

Tolissos Auftritt im Auswärtsspiel gegen den 1. FC Köln (4:0) war mehr als ordentlich. Der 27-Jährige gefiel durch Präsenz im Zentrum, einem guten Kopfballspiel und markierte obendrein sein erstes Saisontor. Dem Vernehmen nach ist es bisher zu keinem Austausch über eine mögliche Vertragsverlängerung gekommen.

FC Bayern

FC Bayern möchte mit Paul Wanner verlängern

Weil der FC Bayern in den letzten Spielen personelle Lücken vorwies, schnupperte Paul Wanner via zwei Kurzeinsätze erstmals Profiluft – und das mit gerade mal 16 Jahren. Aus der Mannschaft sowie von den Münchner Führungskräften wird Wanner einvernehmlich eine große Zukunft prophezeit.

Ob diese an der Säbener Straße liegen wird, ist nach aktuellem Stand offen. Der Vertrag des gebürtigen Österreichers läuft in weniger als einem halben Jahr aus. Laut kicker ist die Personalie inzwischen zur Chefsache berufen worden.

Die Gesamte Führungsetage um Oliver Kahn, Hasan Salihamidzic sowie der Technische Direktor Marco Neppe arbeite demnach an einem Wanner-Verbleib. Eine Entscheidung über dessen Zukunft soll in den nächsten zwei, drei Wochen fallen.

Verwendete Quellen: kicker

Corentin Tolisso: Hintergrund

Anzeige