FC Bayern :FC Bayern und BVB mischen bei Dusan Vlahovic mit

imago dusan vlahovic 191021
Foto: Camera 4/International / imago images
Werbung

Der FC Bayern und der BVB stellen sich in ihren Transferaktivitäten breit auf. Dusan Vlahovic ist momentan eine der heißen Aktien auf dem Spielermarkt. Logisch also, dass laut dem Bezahlsender Sky auch die Bundesliga-Topklubs ihre Finger im Spiel haben.

Im vergangenen Jahr habe es ein Treffern mit der Entourage des Stürmers gegeben. Seitdem sei der Kontakt aufrechterhalten worden. Vlahovic steht bei den ganz Großen der Branche im Fokus. Als Interessenten wurden unter anderem der FC Liverpool, Tottenham Hotspur, der FC Arsenal, Atletico Madrid und Juventus Turin genannt.

Hintergrund

Vlahovic hatte schon in diesem Sommer lukrative Angebote vorliegen, der AC Florenz blockierte einen Wechsel allerdings. Seinen bis 2023 datierten Vertrag, das ist schon beschlossen, wird der umworbene Serie-A-Torjäger nicht verlängern, so dass spätestens in etwas mehr als einem halben Jahr ein Großtransfer ansteht.

Nach 21 Toren in der vergangenen Saison knüpft Vlahovic nahtlos an seinem Höhenflug an. Der 22 Jahre alte serbische Nationalspieler kommt in der laufenden Spielzeit auf sechs Tore in neun Pflichtspielen.

Video zum Thema