Bundesliga

FC Bayern und Noussair Mazraoui kommen sich sehr nahe – Barça noch im Rennen

06.04.2022 um 09:26 Uhr
getty noussair mazraoui 22040624
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Die Wechselgespräche zwischen dem FC Bayern und Noussair Mazraoui könnten demnächst zum Abschluss kommen. Laut dem Portal Tuttomercatoweb.com hat Deutschlands Fußballrekordmeister ein Angebot abgegeben, das den Versuchen anderer Klubs weit überlegen sei. Weißer Rauch sei nahe, schreibt das Portal.

Neben den Bayern sollen sich außerdem der AS Rom sowie der FC Barcelona intensiv mit Mazraoui auseinandersetzen. Der Vertrag des 24 Jahre alten Rechtsverteidigers bei Ajax Amsterdam läuft in wenigen Wochen aus. Mazraoui hatte bereits angekündigt, dass er die Grachtenstadt verlassen werde.

Sport1 hatte im März von einem Bayern-Angebot berichtet, das sich auf zehn Millionen Euro Brutto-Jahresgehalt belaufen soll. "Mit Barça ist noch nichts vereinbart, noch nicht mal annähernd. Das würde ich sonst ehrlich sagen", widerlegte Mazraoui in der Vergangenheit Gerüchte, nach denen mit den Blaugrana bereits Übereinkunft bestehe.

FC Bayern

Der für gewöhnlich gut informierte Journalist Matteo Moretto berichtet ebenfalls, dass der FC Bayern kurz vor der Mazraoui-Verpflichtung steht. Die Verhandlungen seien sehr weit fortgeschritten, eine Einigung bestehe aber noch nicht. Der Niederländer mit Wurzeln in Marokko sei auch vom Barça-Projekt angetan.

Verwendete Quellen: Tuttomercatoweb.com/Matteo Moretto

FC Bayern: Hintergrund

Anzeige