Bayern an Benfica-Talent Goncalo Ramos interessiert – ist der BVB wieder schneller?

19.06.2022 um 21:21 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
goncalo ramos
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Wie die portugiesische Sportzeitung Record in Erfahrung gebracht hat, haben die Münchener Goncalo Ramos von Benfica Lissabon ins Visier genommen. Der Stürmer kam bei seinem Klub in der zurückliegenden Spielzeit auf nur sieben Treffer. In der U21 kann er hingegen 13 Torbeteiligungen in neun Partien vorweisen.

Mit seinen 20 Jahren steckt Ramos noch am Anfang seiner Karriere. Hinter den Routiniers um Thomas Müller oder Neuzugang Sadio Mane könnte der Angreifer in den kommenden Jahren zu einem Topspieler heranreifen.

Die 40 Mio. Euro Ablöse, die Benfica für seinen Spieler aufruft, erweisen sich aber möglicherweise als Stolperstein in den Verhandlungen, da der FC Bayern für Transfers in diesem Sommer schon fast 60 Mio. Euro ausgegeben hat.

Die Konkurrenz schläft außerdem nicht. Neben Newcastle United und Nottingham Forest hat Borussia Dortmund ebenfalls ein Auge auf Goncalo Ramos geworfen. Der BVB kam dem Rivalen aus dem Süden bereits bei Karim Adeyemi und Nico Schlotterbeck zuvor. Bei Letztgenanntem startete der FC Bayern sogar einen Last-Minute-Versuch, um den Wechsel zu den Schwarz-Gelben zu vereiteln. Erfolglos.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: abendzeitung-muenchen.de
WERBUNG