Harry Kane und der FC Bayern: Es sieht nicht gut aus

04.01.2023 um 19:29 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
harry kane
Harry Kane wird vom FC Bayern umworben - Foto: / Getty Images

Mathys Tel zeigt starke Ansätze, ob der junge Franzose eines Tages in die Weltklasse vorstößt, bleibt jedoch abzuwarten. Eric Maxim Choupo-Moting liefert in der laufenden Saison mächtig ab, doch der gebürtige Hamburger ist schon 33, zudem läuft sein Vertrag am Saisonende aus.

Kein Wunder, dass die Bayern auch ein halbes Jahr nach dem Abschied von Robert Lewandowski zum FC Barcelona nach einem hochkarätigen Stürmer Ausschau halten. Harry Kane (29, Tottenham Hotspur) würde dem deutschen Rekordmeister zweifelsfrei gut zu Gesicht stehen.

Es kommen jedoch Zweifel an der Umsetzbarkeit des geplanten Transfers in Sommer 2023 auf. Nach Informationen der Sport Bild sind die Verantwortlichen nicht überzeugt, dass der englische Nationalstürmer die Premier League in Richtung Bundesliga verlassen wird.

Kanes Vertrag in London ist noch bis 2024 gültig. Für die Bayern kommt ein Transfer 2023 nur infrage, wenn der englische Nationalstürmer sein Arbeitspapier nicht verlängert und Tottenham aufgrund des drohenden ablösefreien Abschieds ein Jahr später in Sachen Ablösesumme Zugeständnisse machen müsste. Die Spurs arbeiten aber mit Hochdruck an einer langfristigen Zusammenarbeit mit ihrem Eigengewächs.

Verwendete Quellen: Sport Bild