Harry Kane vor Bayern-Wechsel? Owen Hargreaves sieht schwarz

27.09.2022 um 21:23 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
harry kane
Harry Kane wird laut Owen Hargreaves nicht zu FC Bayern wechseln - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Er gehört Tottenham Hotspur und ich kann mir nur schwer vorstellen, dass er nächstes Jahr nicht mehr in London spielt", betonte der ehemalige englische Nationalspieler im Interview mit ran.

Gut gebrauchen könnte der deutsche Rekordmeister den Angreifer der Tottenham Hotspur laut Hargreaves als Erbe für Robert Lewandowski (34, FC Barcelona) auf jeden Fall. "Sicherlich würde jede Mannschaft in Europa gerne einen Harry Kane im Team haben", so der Ex-Mittelfeldspieler, der für Bayern München einst 218 Pflichtpartien absolvierte.

Kane stehe aber bereits bei einem Top-Klub unter Vertrag, und mit Antonio Conte verfüge Kane über" einen richtig guten Trainer", gibt der 41-Jährige zu bedenken. "Zudem denke ich, dass er alle Rekorde in der Premier League brechen möchte – und er hat alle Möglichkeiten dafür."

Harry Kane jagt Rekorde auf der Insel

Ende August schnappte sich der Mittelstürmer einen Rekord in der Premier League. Mit seinem Siegtreffer gegen die Wolverhampton Wanderers zog er an Ex-City-Stürmer Sergio Agüero vorbei und ist nun der Profi mit den meisten Treffern für einen einzigen Premier League-Klub.

Weiterlesen nach dem Video

In der englischen Nationalmannschaft ist der 29-Jährige in den vergangenen Monaten an Legende Sir Bobby Charlton auf den zweiten Rang der Rekordtorschützen vorbeigezogen. Mit nun 51 erzielten Treffern für die Three Lions liegt er nur noch zwei Tore hinter Wayne Rooney.

Verwendete Quellen: ran
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG