FC Bayern

FCB-Spielgestalter: Jamal Musiala wandelt auf den Spuren von Thiago

03.02.2022 um 16:43 Uhr
imago musiala 030222
Foto: avanti / imago images
Video zum Thema

Seit Anfang Dezember gibt der 18-Jährige neben Joshua Kimmich den Taktgeber in der Zentrale des deutschen Rekordmeisters. Da Leon Goretzka zu diesem Zeitpunkt wegen einer Verletzung an der Patellasehne ausfiel, unternahm Trainer Julian Nagelsmann den Schritt, Musiala vom Flügel in die Mitte zu ziehen.

Als dann zum Jahreswechsel weitere Alternativen im Mittelfeld aufgrund eines positiven Corona-Tests passen mussten, war an eine Änderung der Aufstellung nicht mehr zu denken.

Der dribbelstarke Musiala beweist derweil seine Flexibilität. Er brilliert als souveräner Ballverteiler, der bei passender Gelegenheit selbst das Heft in die Hand nimmt und mit schnellen Vorstößen für zusätzliche Optionen in der Offensive sorgte.

FC Bayern

Nagelsmann sieht Thiago-Qualitäten in Jamal Musiala

Wie Manuel Bonke, Chefredakteur der tz, herausfand, vergleicht ihn Julian Nagelsmann bereits mit Thiago, der früher das perfekte Bindeglied zwischen Verteidigung und Angriff war.

Die Umstellung auf eine fremde Position wird Musiala mittlerweile als absoluten Glückstreffer bezeichnen. War er doch zuvor nicht mehr als ein Ergänzungsspieler auf dem Flügel neben formstarken Konkurrenten wie Leroy Sane oder Serge Gnabry. Sollte sich Goretzka von seiner hartnäckigen Verletzung erholen und zu alter Stärke zurückfinden, dürfte es im Mittelfeld allerdings ebenfalls wieder schwerer werden, an Einsätze zu kommen.

FC Bayern: Hintergrund

Anzeige