FC Bayern :Jerome Boateng: Starttermin für Gespräche mit dem FC Bayern steht

jerome boateng profil
Foto: KENCKOphotography / Shutterstock.com
Werbung

"Ich habe immer wieder gesagt, dass ich mir absolut vorstellen kann zu verlängern", sagte Jerome Boateng im Dezember während seines Auftritts im SPORTSCHAU CLUB der ARD. "Da gehören aber immer zwei Seiten dazu. Es wird demnächst Gespräche geben. Ich bin da absolut offen für."

Fakt ist: Unter Hansi Flick ist der ehemalige deutsche Nationalspieler und Weltmeister von 2014 fester Bestandteil der Planungen. In der laufenden Saison kommt Boateng auf 18 Pflichtspiele mit 1.400 Einsatzminuten. Ein Reservistendasein, was er noch unter Niko Kovac hatte, sieht anders aus.

Laut einem SPORT1-Bericht stehen im März erste Gespräche an. In den Unterredungen mit der Vereinsführung des FC Bayern wird evaluiert, ob es zu einer nochmaligen Vertragsverlängerung kommt oder Boateng den deutschen Rekordmeister nach dann zehn Jahren im Sommer ablösefrei verlässt.

Eine Verlängerung, das stellte Boateng ebenso klar, sei allerdings kein Muss für ihn. "Mir ist nur wichtig, dass es sauber und klar abläuft. Den Rest lasse ich auf mich zukommen", sagte der 32-Jährige.