FC Bayern Joshua Zirkzee erhält neue Bayern-Chance - Ajax mit Interesse

getty joshua zirkzee 22061732
Foto: / Getty Images

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll der 21 Jahre junge Mittelstürmer eine neue Chance an der Säbener Straße erhalten. Beim deutschen Rekordmeister könnte der Platz von Alphatier Robert Lewandowski (33) zur neuen Saison frei werden, der Pole hofft auf einen Wechsel zu FC Barcelona.

Zirkzee wird nach 31 Torbeteiligungen in 47 Partien für Anderlecht offenbar zugetraut, auch in der Bundesliga den großen Durchbruch zu schaffen. Die Bosse planen dem Vernehmen nach, Zirkzee in der Saisonvorbereitung zu begutachten.

Überzeugt der ehemalige Feyenoord-Jugendstürmer, könnte er mit Sadio Mane (30, Wechsel vom FC Liverpool zu Bayern München steht bevor) um die Nachfolge von Lewandowski konkurrieren.

FC Bayern

Sollte sich Trainer Julian Nagelsmann (34) nach der Saisonvorbereitung gegen Zirkzee entscheiden, stünden wohl mehrere Abnehmer parat. Der VfB Stuttgart soll ebenso Interesse bekunden wie Fenerbahce Istanbul. Laut soccernews.nl ist auch Ajax Amsterdam an Zirkzee dran. Bei Ajax könnte Zirkzee den von mehreren Vereinen umworbenen Sebastien Haller beerben.