Leroy Sane und Matthijs de Ligt: Julian Nagelsmann mit Tipp für Bayerns Edelreservisten

14.08.2022 um 15:41 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
leroy sane
Foto: / Getty Images

Im Sonntagsspiel gegen den VfL Wolfsburg sieht Julian Nagelsmann (35) keinen Grund zur Rotation, sodass Sane und de Ligt vorerst wieder auf der Bank Platz nehmen müssen. Besonders in Bezug auf Offensivspieler Sane zeigte der Bayern-Coach Verständnis für die Unzufriedenheit. Andererseits sind dem Übungsleiter momentan die Hände gebunden.

"Es ist bei Leroy so wie bei Matthijs de Ligt, dass seine Konkurrenten es einfach gerade sehr gut machen, wenn man etwa von Jamal spricht, der sehr gut drauf ist", erklärte Nagelsmann vor dem Match gegen die Wölfe.

Im offensiven Mittelfeld ist an Durchstarter Jamal Musiala (19) und Dauerbrenner Thomas Müller (32) aktuell kein Vorbeikommen. Doch dies muss nicht für immer so sein, wie Nagelsmann betont. "Durchs Training musst du versuchen, dich aufzudrängen", lautet der Rat des Landsbergers.

Bei Leroy Sane sieht der Trainer diesbezüglich sowieso die richten Ansätze. "Leroy ist einer, der da nicht beleidigt ist oder mit einem traurigen Gemüt rumläuft. Er versucht anzupacken und etwas zu ändern. Er muss einfach dranbleiben."