Julian Nagelsmann räumt Ärger mit Antonio Conte aus der Welt

30.07.2022 um 15:59 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
julian nagelsmann
Foto: / Getty Images
Aktuelles Video über den FC Bayern

"Es wäre möglich, dass er in der Bundesliga viele Tore macht", erklärte Nagelsmann jüngst auf Nachfrage zu Harry Kane. Der englische Nationalstürmer sei aber "sehr teuer, das ist das Problem". Spurs-Trainer Antonio Conte erwiderte, solche Aussagen über einen Spieler eines anderen Vereins seien "ein bisschen respektlos".

Julian Nagelsmann hat die Sache laut eigener Aussage "aus der Welt" geschafft. " Ich habe mit Conte kurz gesprochen, da ist alles in bester Ordnung. Das war keine dramatische Aussage, nur, dass er ein sehr guter Stürmer ist", so der Bayern-Coach im Vorfeld des Supercup gegen RB Leipzig.

Bayern München beschäftigt sich Medienberichten zufolge mit Harry Kane (29), allerdings ist der Top-Torjäger der Spurs dem Vernehmen nach erst für den Transfersommer 2023 ein Thema. Die Bossen sehen in dem Engländer angeblich den idealen Ersatz für Robert Lewandowski.