FC Bayern :Juventus und FC Bayern jagen Flügel-Juwel Kwadwo Baah (18)

imago kwadwo baah 2021 1
Foto: PA Images / imago images
Werbung

Der AFC Rochdale steht noch in den kommenden Tagen vor einer großen Entscheidung. Die Zusammenarbeit mit Kwadwo Baah läuft aus und bisher konnte noch keine Einigkeit auf eine Verlängerung erzielt werden. Wird es offenbar auch nicht mehr.

Beim englischen Drittligisten soll der Entschluss gefallen sein, Baah im Wintertransferfenster zu versilbern, immerhin besteht dahingehend die letzte Möglichkeit.

Das Sportportal THE ATHLETIC nennt mit Juventus Turin, West Ham United, den Glasgow Rangers und dem FC Bayern gleich mehrere potenzielle Abnehmer. Auch englische Zweitligisten sollen die Fährte aufgenommen haben.

Hintergrund


Intensiv werde der Name in West Ham diskutiert. Von einer Einigung ist aber nicht die Rede. Baah feierte erst in dieser Woche seinen 18. Geburtstag und gehört trotz seines jungen Alters bereits zur Stammbesetzung in Rochdale.

Die üblichen deutschen Gepflogenheiten dürften dem offensiven Flügelspieler durchaus bekannt sein. Baah ist in Stuttgart geboren, siedelte aber schon früh nach England über. Der Rechtsfuß ließ sich unter anderem bei Crystal Palace ausbilden.