Lob für Salihamidzic "Spricht alles für ihn": Bayern-Boss Kahn bricht Lanze für Ex-Mitspieler

imago oliver kahn 280122
Foto: Michael Weber / imago images

Der Vorstandsvorsitzende des deutschen Rekordmeisters setzt sein ganzes Vertrauen in Salihamidzic und würde deshalb gerne den 2023 auslaufenden Vertrag seines Sportvorstandes verlängern. "Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Hasan noch eine lange Zeit beim FC Bayern München bleiben wird. Wir arbeiten sehr gut zusammen, es macht unheimlich Spaß", erklärte Kahn im Kicker.

In den Augen des "Titans" werden die Errungenschaften von Salihamidzic nicht hoch genug gewürdigt. "Wenn man seine Arbeit anschaut, wenn man den Kader anschaut, wenn man sieht, welchen Erfolg die Mannschaft in seiner Ägide bisher gehabt hat, spricht das alles für ihn", so der ehemalige Weltklasse-Keeper.

Hasan Salihamidzic ist seit 2017 wieder beim FC Bayern angestellt. In seiner Amtszeit gewann der Verein unter anderem in der Saison 2020/2021 das Sextuple. Sechs Titel in einer Spielzeit – das gelang zuvor nur dem FC Barcelona in der Saison 2008/2009.

FC Bayern

Intern wird Salihamidzic vor allem für die Transfers von Alphonso Davies und Leroy Sane geschätzt. Darüber hinaus gelang es dem Sportvorstand, wichtige Spieler wie Joshua Kimmich und Leon Goretzka langfristig an den Klub zu binden. Mit Leistungsträgern wie Robert Lewandowski, Manuel Neuer und Thomas Müller soll zeitnah der gleiche Schritt erfolgen.