FC Bayern :Karim Adeyemi: FC Bayern und BVB können Winterwechsel wohl vergessen

imago karim adeyemi 251021
Foto: GEPA pictures / imago images
Werbung

RB Salzburg kommt es zu keiner Zeit in den Sinn, Karim Adeyemi schon im anstehenden Wintertransferfenster abzugeben. "Karim wird mit uns die Saison fertig spielen", lässt sich RB-Planer Christoph Freund bei Sky Austria auf keinerlei Spekulationen ein. "Er soll die ganze Saison diese Rolle ausfüllen, die er jetzt gerade hat. Das ist ganz klar das Hauptaugenmerk in Karims Kopf und auch in unserem."

Der FC Bayern hat bereits mit Adeyemis Berater und dessen Vater sondiert. Außerdem soll der BVB sehr großes Interesse haben. Da Robert Lewandowski nicht jünger und Erling Haaland den BVB wahrscheinlich verlassen wird, suchen beide Klubs suchen nach langfristigen Lösungen für die Stürmerposition.

Hintergrund

Freund führt in Sachen Adeyemi aus: "Was ist schon im Fußball fix. […] Ich weiß nicht, was passieren müsste, welches Szenario eintreten müsste, dass der Karim nicht die Saison fertig spielt." Kolportiert wurde unlängst eine mögliche Ablöse zwischen 30 und 40 Millionen Euro. Adeyemis Vertrag an der Salzach läuft jedenfalls noch bis 2024.

Nicht nur aus der Bundesliga sollen die Interessenten Schlange stehen. Real Madrid, Atletico Madrid, Inter Mailand und der FC Liverpool sollen sich ebenfalls mit einer möglichen Adeyemi-Verpflichtung beschäftigen.

Video zum Thema