Kingsley Coman liebäugelt mit Karriere-Ende beim FC Bayern

26.02.2021 um 07:56 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
kingsley coman
Foto: daykung / Shutterstock.com
Aktuelles Video über den FC Bayern

Festlegen will sich Kingsley Coman natürlich nicht, dafür ist die Fußballwelt viel zu schnelllebig. Zumindest kann er sich aber vorstellen, seine Karriere eines Tages beim FC Bayern zu beenden.

"Das ist nicht unmöglich", will er ein solches Szenario bei ONZE MONDIAL zumindest nicht ausschließen, "aber es ist noch viel zu früh, darüber zu sprechen. Ich bin 24 Jahre jung und habe bestimmt noch acht Jahre auf höchstem Niveau."

Im Sommer vorigen Jahres soll Manchester United an einer Zusammenarbeit mit dem Auswahlspielers Frankreichs gearbeitet haben. Jüngst hatte Coman sogar gesagt, dass er sich nach der Triple-Saison sogar Gedanken über einen vorzeitigen Abschied aus München gemacht habe.

Trotz der Verpflichtung von Leroy Sane gehört Coman bei den Bayern weiterhin zu den angestammten Kräften. Mit sechs Toren und zwölf Vorlagen knüpft der Außenbahnstürmer nahtlos an seine starke Vorsaison an.