Kampf um Kyle Walker: FC Bayern will Manchester City mit Tauschgeschäft locken

16.07.2023 um 13:57 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
kyle walker
Kyle Walker steht in Manchester noch bis 2024 unter Vertrag - Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Aktuelles Video über den FC Bayern

Pavard ist beim deutschen Meister aus Mangel an Alternativen regelmäßig auf der Rechtsverteidiger-Position geparkt worden. Der Franzose zieht es allerdings vor, in der Innenverteidigung zu spielen.

Die Unzufriedenheit über seine Rolle im Team lässt den Weltmeister von 2018 schon länger über einen Abschied aus München nachdenken. Und hier käme Man City ins Spiel. Nach Informationen des britischen Boulevardblatts The Sun will der FC Bayern Pavard im Walker-Transfer als Tauschobjekt anbieten.

Mit seiner Flexibilität könnte Pavard durchaus eine interessante Option für City darstellen. Zumal der Verteidiger alleine schon des Alters wegen - der Franzose ist knapp sechs Jahre jünger - ein Upgrade zu Walker wäre.

kyle walker 2021 7
Benjamin Pavard liebäugelt mit einem Abschied vom FC Bayern - Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

FC Bayern muss bei Kyle Walker weiterhin geduldig sein

Auf einen schnellen Vollzug sollten die Fans des FCB in Bezug auf Kyle Walker allerdings nicht spekulieren. Der Rechtsfuß kehrt erst in den nächsten Tagen aus dem Urlaub zurück. Im Anschluss stehen Gespräche mit der Vereinsführung rund um Cheftrainer Pep Guardiola (52) an.

Manchester hofft derweil immer noch, Walker von einem Verbleib überzeugen zu können. Einen neuen Zweijahresvertrag haben sie ihrem Profi schon vorgelegt. Berichten zufolge tendiert der Rechtsverteidiger trotzdem zu einem Wechsel zum FC Bayern. Laut Sport1 hat Walker dem deutschen Klub sogar bereits zugesagt.

Verwendete Quellen

thesun.co.uk