FC Bayern:Lewandowski nennt nach Abschied von Dauerrivale Aubameyang sein Saisonziel

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
11.02.2018

Robert Lewandowski ist der mit Abstand treffsicherste Stürmer in der Bundesliga. Und der Bayern-Spieler hat ein klares Ziel in dieser Saison vor Augen, was ihm wohl keiner nehmen kann – außer er selbst.

"Mein Ziel ist es, die 30 Tore zu schaffen!", stellte der Knipser in der BILD klar. 21 Tore hat er schon auf dem Konto, in der Torjägerliste hinter ihm stehen Pierre-Emerick Aubameyang (13) und 11-Tore-Isländer Alfred Finnbogason.

Während der Gabuner Borussia Dortmund in Richtung Arsenal verlassen hat und somit keine Konkurrenz mehr darstelle, spielt Finnbogason zwar mit Augsburg noch in der Bundesliga, fällt aber verletzt mindestens einen Monat aus.

"Seit drei Jahren habe ich mit Aubameyang gekämpft, jetzt ist er weg und damit die Motivation des Zweikampfs", so Robert Lewandowski weiter.

"Wenn du ein besserer Spieler werden willst, brauchst du Ziele. Deswegen will ich wieder die 3 vorne haben."

Das dürfe kein Problem sein, außer, der Pole knockt sich selbst aus. "Ich kämpfe nicht mehr mit jemand anderem, ich kämpfe nur mit mir!", stellte der Nationalspieler, der beim Heimspiel gegen Schalke das zehnte Mal nacheinander vor eigenem Publikum traf, deutlich klar.

FC Bayern

Weitere Themen