FC Bayern

"Lewandowski schneller": Miroslav Klose analysiert Benzema und Lewy

03.05.2022 um 09:39 Uhr
getty robert lewandowski benzema 22050244
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Alter schützt vor Leistung nicht. Das beweisen in der laufenden Saison unter anderem der 34-Jährige Karim Benzema und der knapp ein Jahr jüngere Robert Lewandowski. Benzema netzte für Real Madrid in 42 Partien 42-mal ein, Lewandowski kommt im Trikot des FC Bayern wettbewerbsübergreifend auf 49 Tore in 44 Partien. "Bei beiden verblüfft mich die Konstanz, mit der sie treffen", zeigt sich Miroslav Klose im Gespräch mit dem kicker beeindruckt von den beiden Mittelstürmern.

Was Klose unter anderem imponiert: Die Vielseitigkeit der beiden Oldies. "Jeder verfügt über das komplette Paket, das einen Topstürmer auszeichnet. Indem sie sich zurückfallen lassen, schaffen sie diese Unberechenbarkeit. Im Abschluss sind beide gleich stark", analysiert der 137-fache deutsche Nationalspieler (71 Tore).

Sowohl Lewandowski, als auch Benzema hätten Torriecher, die sie ohne zu überlegen zu müssen abrufen können. Und das "aus allen Lagen und Situationen. Ihr Selbstvertrauen verleiht ihnen große Ruhe am Ball, den sie sicher behaupten."

FC Bayern

Klose, der Lewandowski aus nächster Nähe kennt, da er in der Spielzeit 2020/2021 als Assistenzcoach bei Bayern München arbeitete, hält seinen Ex-Schützling "für etwas schneller" als den französischen Nationalstürmer. Aber: "Beide sind mittlerweile Führungsspieler."

Zuletzt schrieb international Benzema mehr Schlagzeilen als Lewandowski. Der Pole schied mit dem deutschen Rekordmeister im Champions-League-Viertelfinale gegen Villarreal aus, sein Treffer zum 1:1 im Rückspiel reichte aufgrund der 0:1-Pleite in Spanien nicht aus.

Benzema führte Real ins Champions-League-Halbfinale

Benzema glänzte im Achtelfinal-Rückspiel gegen Paris Saint-Germain mit drei Toren als Man of the Match und traf im Viertelfinale gegen Chelsea in zwei Partien viermal. Ist Benzema besser? Klose verneint.

"Ich glaube nicht, dass Benzema Lewandowski grundsätzlich überholt hat", so der ehemalige Stürmer von Kaiserlautern, Werder Bremen, Bayern München und Lazio Rom. "Neun Tore in der K.-o.-Runde sprechen für Benzemas überragende Form, er hat einen Lauf. Dennoch bin ich – weil ich ihn so gut kenne – von Lewy begeistert, er ist ein brutal guter Stürmer".

Verwendete Quellen: Kicker

Robert Lewandowski: Hintergrund

Anzeige