Verhandlungen unterbrochen :Manchester United, aufgepasst! Kingsley Coman sagt Nein zum Angebot des FC Bayern

kingsley coman 2020 01 003
Foto: MDI / Shutterstock.com
Werbung

Geht es nach den Bayern, dann soll Kingsley Coman sein 2023 auslaufendes Arbeitspapier schnellstmöglich verlängern. Dem Vernehmen nach liegt dem pfeilschnellen Linksaußen ein neuer Fünfjahresvertrag vor.

Die Offerte des Rekordmeisters stößt bei Coman aber offenbar nur auf wenig Gegenliebe. Wie der KICKER berichtet, "hat der Flügelstürmer zum bisherigen Bayern-Angebot Nein gesagt." Die Verhandlungen seien unterbrochen.

Hintergrund

Kingsley Coman steht seit fast sechs Jahren an der Säbener Straße unter Vertrag. Sein Standing ist seit dem Champions-League-Sieg 2020 – Coman erzielte den Treffer des Tages gegen Paris Saint-Germain – gewachsen.

Manchester United wollte Coman im vergangenen Sommer

Manchester United wollte den Franzosen im vergangenen Sommer verpflichten. Die Red Devils dürften die neuste Entwicklung um Coman mit großem Interesse verfolgen. United ist nach wie vor auf der Suche nach einem neuen Flügelstürmer.

Video zum Thema