FC Bayern :Manuel Neuer knackt Rekord von Oliver Kahn

manuel neuer 2020 106
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

Einher mit dem knappen 1:0 des FC Bayern in Augsburg gingen am Mittwoch nicht nur drei Punkte, sondern auch ein neuer Vereinsrekord. Für diesen zeigt sich Manuel Neuer verantwortlich, der in seiner Münchner Zeit zum 196. Mal zu Null spielte und damit Oliver Kahn als Rekordhalter ablöste.

"Es ist deshalb besonders, weil wir damit die drei Punkte gesichert haben", übte sich Neuer nach dem Augsburg-Spiel in Bescheidenheit. "Unser ganzer Defensivbund hat viel investiert. Wir haben kaum Großchancen zugelassen und es uns dementsprechend auch verdient."

Was Neuers Leistung noch mal besonders hervorhebt: Kahn benötigte für seine Bestmarke 557 Partien in der Bundesliga, Neuer steht erst bei 422. Dabei ließ der neue Meilenstein der persönlichen Karriere des Torhüters lange auf sich warten.

Der FC Bayern brachte es nämlich fertig, seit dem 5. Spieltag nicht mehr ohne Gegentor zu bleiben. Am Sonntag kehrt der Weltmeister von 2014 in seine Heimatstadt zurück. Dort geht es gegen den kriselnden Tabellenletzten FC Schalke 04.