FC Bayern

Manuel Neuer, Nübel, Ortega und Ulreich: FC Bayern klärt die Torwartfrage

19.04.2022 um 21:57 Uhr
getty manuel neuer 22041941
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Manuel Neuer steht vor einer Vertragsverlängerung beim FC Bayern. Der deutsche Nationalkeeper wird übereinstimmenden Medienberichten zufolge in Kürze seine Unterschrift setzen.  Vorstandsboss Oliver Kahn erklärt zum Thema Neuer/Thomas Müller, er sei "sehr, sehr zuversichtlich, dass wir relativ kurzfristig auch schon was dazu sagen können."

Neuer soll laut der Bild-Zeitung bis 2025 unterschreiben – und weiterhin das Tor des Rekordmeisters hüten. Sven Ulreich (33) soll dem Nationalkeeper weiterhin als Nummer zwei den Rücken freihalten. Laut Sky wird der ehemalige Stuttgarter seinen auslaufenden Vertrag um eine Spielzeit verlängern. Es soll eine mündliche Einigung geben.

Stefan Ortega soll nicht kommen – Nübel bleibt in Monaco

Mit der bevorstehenden Verlängerung von Neuer und Ulreich hat sich auch eine mögliche Verpflichtung von Stefan Ortega (29) erledigt. Der Stammkeeper von Arminia Bielefeld war als neue Nummer 2 an der Säbener Straße gehandelt worden.

FC Bayern

Der vom FC Bayern in die Ligue 1 verliehene Alexander Nübel (25) plant zudem für den Sommer keine Rückkehr nach Deutschland. "Ich werde in der nächsten Saison bei der AS Monaco spielen", so der ehemalige Schalker gegenüber der Bild-Zeitung. Bayern-Trainer Julian Nagelsmann habe ihm geraten " woanders Spielpraxis zu sammeln."

Alexander Nübel: "Ich freue mich auf jeden Spieltag"

Mit seiner Entwicklung in Monaco ist Nübel durchaus zufrieden. "Jetzt fühle ich mich hier sehr wohl, habe ein gutes Gefühl und freue mich auf jeden Spieltag", so der 25-Jährige, der mit dem AS Monaco als Tabellensechster um die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb kämpft. Der Rückstand auf den Champions-League-Qualifikationsplatz (Stade Rennes) beträgt nur drei Punkte. Monaco hat die letzten vier Partien gewonnen.

Verwendete Quellen: Bild

Manuel Neuer: Hintergrund

Anzeige