Anzeige

FC Bayern München :Franck Ribery erklärt, warum ihm Bayern einen neuen Zweijahresvertrag geben sollte

franck ribery 2018 100
Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

"Meine Präsenz ist sehr wichtig für die Mannschaft, für die Stimmung. Es geht nicht nur um Aktionen auf dem Feld", sagte der Mittelfeldspieler, der in der laufenden Saison wettbewerbsübergreifend auf 15 Spielen, zwei Tore und eine Vorlage kommt, in der SPORTBILD.

Auch wenn er im Herbst verletzt aussetzen musste, sei er noch lange nicht müde. "Ich fühle mich gut, ich kann noch zwei Jahre auf Top-Niveau spielen", betonte Franck Ribery weiter.

Der Vertrag des Offensivstars läuft im Sommer aus, er spielt derzeit wie sein 33-jähriger Teamkollege Arjen Robben um einen neuen Kontrakt.

Seinen designierten Nachfolger Kingsley Coman lobte der Ex-Nationalspieler, bremste aber zugleich die Erwartungen an den 21-Jährigen.

"Bisher macht es King in dieser Saison gut, das ist super für die Mannschaft. King ist aber noch jung, er braucht noch ein bisschen mehr Erfahrung. Die Saison ist lang, ein Spieler kann nicht 50 Spiele mit 100 Prozent absolvieren", so der französische Flügelflitzer.

Der junge Linksaußen spielt seit 2015 beim FC Bayern, seit dem vergangenen Frühjahr ist er fest in München angestellt, nachdem er die zwei Jahre zuvor noch von Juventus Turin ausgeliehen war.

Coman, der einen Vertrag bis 2023 besitzt, bestritt bisher 25 Pflichtspiele und kommt dabei auf vier Treffer und sieben Vorlagen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige