Robert Lewandowski: "Messis Worte haben mich berührt"

22.12.2021 um 17:58 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
robert lewandowski
Foto: MDI / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Der größte Schreck nach der verpassten Chance auf den Goldenen Ball scheint sich bei Robert Lewandowski mittlerweile gelegt zu haben. "Ich bin trotz Platz zwei bei dieser Wahl sehr stolz auf unsere Mannschaft und meine Leistungen", resümierte der Torjäger im Interview mit der Sport Bild. "Es war ein Duell zwischen Messi und mir, auf das die ganze Welt geschaut hat."

Leo Messi sprach in seiner Dankesrede davon, dass Lewandowski die Auszeichnung durch seine Auftritte in den letzten anderthalb Jahren ebenfalls verdient gehabt hätte und wie bitter es ist, dass die Wahl 2020 wegen der Pandemie ausfiel. Messi forderte gar, Lewy die Auszeichnung für 2020 nachträglich zu verleihen. Sätze, die am Unterlegenen nicht spurlos vorübergingen.

"Diese Worte haben mich berührt. Das waren keine leeren Worte, das war ein schöner Moment in meiner Karriere", gestand Lewandowski, der zuvor im Publikum schon etwas Kontakt zu seinem Rivalen aufnahm.

"Mit Leo konnte ich nur ein paar Worte direkt sprechen, da mein Spanisch nicht sehr gut ist. Aber Kylian [Mbappe, Anm. d. Red.] saß ja daneben: Mit ihm konnte ich mich auf Englisch unterhalten, er hat dann für Leo übersetzt."

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG