Nagelsmann tüftelt an Sieg-Taktik: "Gute Idee für Barça entwickeln"

11.09.2022 um 11:47 Uhr
Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
getty julian nagelsmann 22091106
Foto: / Getty Images

"Wir trainieren morgen, trainieren am Montag, bereiten uns vor und versuchen, eine gute Idee für Barcelona zu entwickeln", gab der Bayern-Trainer nach dem enttäuschenden 2:2 gegen den VfB Stuttgart die Marschroute bis zum Kräftemessen mit Barça aus.

Während Barcelona am Samstag erneut souverän (4:0 bei Cadiz) gewann und in den letzten fünf Spielen 20 Tore erzielte, musste sich Bayern national mit drei Unentschieden (Borussia Mönchengladbach, Union Berlin, Stuttgart) zufriedengeben. Nach sechs Spielen haben die Bayern 12 Punkte auf dem Konto – letztmals war die Punkteausbeute 2010 schlechter.

Julian Nagelsmann hadert nach dem Last-Minute-Remis gegen die Schwaben – Stuttgart traf in der 92. Spielminute zum 2:2-Endstand – mit der Chancenverwertung seiner Mannschaft. "Wir hatten genügend Chancen, um das dritte Tor zu machen", so der 35-Jährige.

FC Bayern

Generell habe man in den ersten 30 Minuten keine gute Leistung gezeigt. Die letzte Viertelstunde der ersten Halbzeit wäre ebenso wie die ersten 15 Minuten des zweiten Durchgangs gut gewesen: "Am Ende hat Stuttgart viel Risiko genommen, da hatten wir gute Kontermöglichkeiten, sind aber nicht in der Qualität zum Abschluss gekommen, wie es hätte sein können."

Auch interessant